Die Slalomstangen der türk. Wirtschaft und große Nachfrage nach Immobilien

slalomWer in der Türkei Geschäfte macht, wird es wissen. Die Wahlen, egal welche das sind und die Feiertage sind die Slalomstangen des Wirtschaftslebens in der Türkei. Der Ausgang der Wahlen wirkt sich reel nicht annähernd so auf die Wirtschaft aus, wie es in den Köpfen der Einzelnen tut. Jedenfalls nach den Regionalwahlen zog die Wirtschaft im Lande an. Ein wichtiger Indikator sollten die Immobilienverkäufe sein. Wie zu hören war, kamen in die Verkaufsbüros einiger Bauunternehmen am Tag an die 100 Interessenten. Einige Bauprojekte verkauften in 15 Tagen an die 5.000 Wohnungen.

Apropos Feiertage und Wahlen als Slalomstangen der türkischen Wirtschaft. Die Nationalfeiertage verlieren unter Regierung Erdogan immer mehr an Bedeutung. Dafür werden die religiösen Feiertage, zumeist 2-3 aufeinanderfolgende Tage, zu einer ganzen Woche Aufgerundet. Damit soll für positive Stimmung bei der Bevölkerung gesorgt werden. An diesen Tage verdient ausschließlich der Einzelhandel und die privaten Haushaltskassen werden leerer. Die Feiertage und die Wahlen sind aber auch gut für die Unternehmer, die in Zahlungsnöten sind. “Du weißt jetzt kommt der Ramadan Monat, da läuft es nicht so rund. Ich zahle nach Ramadan”, “Die Wahlen stehen bevor. Alle sind in Wartehaltung. Mal sehen, was passiert? Nach den Wahlen zahle ich bestimmt” usw.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …