Die Export-Gewinne haben sich halbiert

Laut TIM, der Zusammenschluss der türkischen Exporteure wurden die Top 1.000 Exportunternehmen ermittelt bzw. bekanntgegeben. Die ersten drei sind gleichgeblieben. Diese sind Tüpras (4,13 Mrd. USD), Ford (3,69 Mrd. USD) und Renault (3,52 Mrd. USD). Was man allerdings feststellen musste, war die Tatsache, dass sich die Gewinne, im Vergleich zu 2012 halbierten.
50% der türkischen Exporte wurden von den Top 500 realisiert. Den größten Anteil an den Exporten hat mit 20,4% die Automobilindustrie, gefolgt von der Chemie- und -Erzeugnisse-Industrie. Die größte Gruppe unter den Top 1.000 bilden mit 154 Unternehmen die Textilhersteller und -Marken.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …