3. Bosporus-Brücke – Sensationelle historische Funde werden übersehen und vernichtet

bosporusbrückeEs kommt wieder, wie es kommen musste. In der Türkei, besonders in Istanbul, braucht man nicht tief graben und schon begegnet man historischen Funden. So auch jetzt in der Bauphase der 3. Bosporus-Brücke. Dieses mal allerdings mit einem kleinen Unterschied. Da die historischen Funde, den Bau des Bosporus-Tunnels Marmaray, um 7 Jahre verzögert haben, geht man jetzt auf Nummer sicher. Man übersieht die Funde. Die Zuständigen werden nicht informiert und es wird weitergebaut. Eigentlich besagen die Gesetze, dass beim ersten Fund schon die Bautätigkeit gestoppt und das archäologische Museum benachrichtigt werden muss.

2 Archäologen sind auf dem Areal an zwei Tagen 26,5 km zu Fuß abgegangen. Die Liste der Funde würde wahrscheinlich vom Wert her, den Leistungsbilanzdefizit der Türkei minimieren helfen. Eigentlich sehr schade. Meine These, auf der Erdoberfläche der Türkei 20 m Boden abtragen und schon hätte man solche historischen Funde und Schätze, dass …

Schade, sehr schade !

http://www.radikal.com.tr/turkiye/3_kopru_guzergahindan_hazine_cikti-1194400

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …