17 Unternehmen aus dem Medizintechnik und Gesundheitswesen der USA auf dem Weg in die Türkei

USAtr17 weltweit führende Unternehmen, die auf dem Gebiet der Medizintechnik und des Gesundheitswesens tätig sind, besuchen diese Woche gemeinsam mit Arun Kumar, dem U.S. Stellvertretenden Minister für Handel, die Türkei, um neue Partnerschaften zu entwickeln. 16 der Unternehmen, die bis zum Wochenende fast 400 Geschäftsverhandlungen in Ankara, Istanbul und Izmir halten werden, sind Unternehmen, die in der Türkei bisher noch nicht tätig waren.

Der botschaftliche Handelsberater Michael A. Lally unterstrich die Tatsache, dass sich Unternehmen aus den USA für den türkischen Markt interessieren und erklärte, dass sich 35 Unternehmen um einen Besuch beworben haben, aber nur 17 von ihnen akzeptiert werden konnten. Lally erklärte, dass gemeinsame Erweiterungen in andere Länder der Region aufgrund vorliegender Erfolge im Handel ausführlich besprochen werden. Mit den neuen Handelspartnerschaften wird auf ein Geschäftsvolumen von fast 30 Milliarden Dollar zwischen den beiden Ländern abgezielt.

Der Zweck der Kampagne für medizinische Investitionen wird auf der Website der US-Botschaft genannt, die die türkische Wirtschaft wie folgt auslobt: „Die Türkei investiert innerhalb der letzten zehn Jahre fast 5 Milliarden Dollar in den Aufbau eines medizinischen Dienstes. Es wird erwartet, dass die Industrie bis 2015 ein Volumen von 3 Milliarden Dollar erreichen wird.“

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …