Türken werden zu Kaffeetrinkern

kaffeeDurch die Kaffeeketten wird die Türkei zu einem Kaffeetrinker-Nation. Noch 2007 trank der Türke 180gr/Jahr Kaffee. Mittlerweile sind es 550 gr.. Zum Vergleich ; die Finnen trinken 11,5kg und die Deutschen 6,5kg Bohnenkaffee im Jahr.
Die Türkei hat erst in den 80ern mit löslichen Kaffee Bekanntschaft gemacht. Filterkaffe folgte in den 90ern. 1999 war der amerikanische Gloria Jeans Kaffeekette der Pionier auf dem türkischen Markt. Starbucks, Roberts Coffee (Finnland) & Co. folgten. Die Ketten bedienen momentan einen 500 Mio. TL Markt und verkaufen 22.000 Tonnen Kaffee. Der Markt soll sich in 5 Jahren verdoppeln.
Auch entstehen sehr viele kleine Läden, die Türk Kahvesi (Türkisch Mokka) verkaufen.
Derzeit agieren 11 Kaffeeketten am Markt und weitere haben sich aus dem Ausland schon angekündigt.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …