Türkei – Sonnenenergie schlägt die Windenergie und ich kenne den Hauptgrund

sonnenuntergang“In der Türkei darf jeder darf sein eigenes Strom erzeugen”… ein Zug auf dem man aufspringen sollte. Jedoch ist seit dem diese Regelung Rechtskraft hat, nicht viel passiert. Bis jetzt sind es gerade mal 15 MW, die unter der Überschrift “Lizenzfreie Stromerzeugung” im Netz sind. Davon die Hälfte sind Müllverbrennungsanlagen der Industrieunternehmen.

Allerdings soll es nicht heißen, dass kein Interesse vorhanden ist. Es sind eher die Berührungsängste. Wer kann mich beraten, was sollte ich machen, was müsste ich investieren, welche Vorteile bringt mir das… Fragen über Fragen und wenig Spezialisten am Markt. Oder anders ausgedrückt; es sind genug Anbieter und Spezialisten am Markt, nur können diese sich nicht gut vermarkten, entsprechend Vertrauen bei den Potentialen aufbauen u.v.a.m.

Die Nachfrage steigt. Momentan sind 298 Anlagen (129 MW), die abgenommen werden müssen auf dem Tisch der Zulassungsbehörde. 130 sind schon genehmigt (50,95MW).

Diese Zahl wird die Meisten interessieren. Von den 298 beantragten Zulassungen betreffen 249 die Sonnenenergie. Die Restlichen : 37 Windenergie, 3 Biogasanlagen, 1 Wellenenergieanlage.

An dieser Stelle kann ich mit einem Erfahrungswert aufwarten. Ich habe vor Jahren die Nanotechnologie in die Türkei gebracht und hatte meine Schwierigkeiten im Vermarkten. Ein Atom ist schon nicht sichtbar und Nano ist millionstel Bruchteil davon. Nimmt mal den millionstel Bruchteil von dem, was man sowieso nicht seht !

Der Türke kauft nichts, was er nicht sieht und sich vorstellen kann. Die Sonne sieht man aber die Winde ? Da verlasse ich mich lieber auf das, was ich fast täglich sehe und am Körper spüre. 😉

Jetzt könnten die Fachleute mit Kosten, Amortisationszeiten etc. argumentieren. Klar, diese spielen ebenfalls eine Rolle, aber ich unterstreiche mit meiner Aussage lediglich die Einstellung des Türken zu dem, was er nicht sieht.

Die Angelegenheit tangiert mich auch. Die Beratungsleistung, die ich anbiete, ist nämlich ebenfalls unsichtbar. 🙂

 

 

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …