Türkei – 6.000 Piloten werden benötigt

airbus380Nicht nur die Fluggesellschaften wie; Turkish Airlines, Pegasus, Atlas Jet … wachsen weiter und bestellen ständig neue Flugzeuge sondern auch die Privatjet-Bestellungen haben in der Türkei eine Rekordhöhe erreicht. Das führt dazu, dass Piloten und Kabinenpersonalberufe immer populärer werden. Früher kamen die meisten Piloten von der türkischen Luftwaffe. Diese gingen in Frührente und ließen sich umschulen. Da die türk. Luftwaffe immer weniger Piloten ausbildet, sind nunmehr viele privaten Schulen entstanden, die Piloten ausbilden. 3 Universitäten und sonstige 10 Hochschulen bilden Piloten aus und statten diese mit der nötigen ATPL Lizenz aus. Die Ausbildungsplätze sind aber nicht ausreichend. Bis 2023 schätzt man den Bedarf an Piloten, abzüglich derer die in Rente gehen, auf ca. 6.000. Ein Zukunftsberuf !

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …