Photovoltaik Türkei – Modulhersteller CSUN und Projektentwickler PV-Systems schließen Rahmenvertrag über 15 MW

chinasunergyChina Sunergy Co. Ltd. (CSUN; Nanjing, China) meldet die Unterzeichnung eines Rahmenvertrags zur Lieferung von Photovoltaik-Modulen im Umfang von 15 Megawatt (MW) mit dem türkischen Projektentwickler PV-Systems. Der Vertrag sei am 10.04.2014 auf der Messe Solarex in Istanbul geschlossen worden.
Der Rahmenvertrag decke sowohl CSUN Module vom Typ 260-60P aus CSUN Eurasias Photovoltaik-Fabrik in Istanbul als auch Modullieferungen aus China ab.

PV-Systems will in der Türkei expandieren
Die Module sollen in unlizenzierten Projekten eingesetzt werden, insbesondere in Freiflächenanlagen in der ganzen Türkei. Das erste Projekt werde in der Region Antalya gebaut.
Hüseyin Köse, einer der Eigentürmer von PV-Systems und langjähriger Partner von CSUN in verschiedenen Unternehmen, kommentiert: „Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit CSUN in der Türkei entschieden, aufgrund meiner langjährigen Erfahrung mit ihren Produkten in Griechenland und Bulgarien, wo wir mehr als sechs Megawatt ihrer Module in Projekten verbaut haben. Die Qualität der CSUN Produkte ist hervorragend und wir sind sehr zufrieden mit ihrem Service. Der Rahmenvertrag sichert uns die Verfügbarkeit der benötigten Module für unsere Expansionspläne in der Türkei.“

CSUN-Geschäftsführer Cai: Photovoltaik-Produktionsstätte in der Türkei versorgt boomenden türkischen Markt und sich entwickelnde Märkte im Nahen Osten sowie die europäischen Märkte
„Dies ist der größte Einzelvertrag für Modullieferung in türkische Projekte. Wir sind sehr stolz darauf, dass PV-Systems sich für unsere Module entschieden hat“, ergänzt CSUNs Geschäftsführer Stephen Cai. „Der heute unterschriebene Rahmenvertrag ist ein wichtiger Meilenstein für CSUN und bestätigt unsere Strategie in eine Produktionsstätte in der Türkei zu investieren. Für uns ist die Türkei der richtige Standort für die Belieferung des boomenden türkischen Marktes selbst, der sich entwickelnden Märkte im Nahen Osten und der etablierten europäischen Märkte.“

solarserver.de

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …