Diese Türkischstämmigen haben in den USA etwas zu sagen

USAtrDie Liste habe ich aus der Wirtschaftszeitung Dünya entnommen. Dort stand natürlich, der Einfachheit halber, nichts über das Schaffen dieser Personen. Schließlich geht es einfacher, wenn man nur Namen auflistet.  😉 Ich habe die Namen und die Unternehmen zu den Informationsquellen verlinkt.

An erster Stelle kommt Mehmet Öz der mit seiner “The Doctor Oz Show” in den USA schon seit Jahren ‘On the top’ ist. Ihm folgt Muhtar Kent, der als CEO des Giganten Coca-Cola agiert. Hikmet Ersek ist der CEO von Western Union. Hamdi Ulukaya ist der ‘Yoghurt König’ aus den USA und derzeit mit seinem Unternehmen und der Erfolgsstory ‘Chobani’ in aller Munde. Sein Aufstieg wird sogar an den amerikanischen Universitäten als Beispielhaft behandelt. Ihm folgt der Gründer der  Turkish Coalition of America und Turkish Cultural Foundation Yalçın Ayaşlı. Melih Abdulhayoğlu folgt an sechster Stelle und ist der CEO von Comodo Internet Security. Felicis Ventures Gründer Aydin Senkurt folgt ihm. Sierra Nevada Corp. CEO Fatih und Eren Özmen. TIAX LLC Präsident Dr. Kenan Sahin ist ebenfalls dabei. The Young Turks Gründer Cenk Uygur Sunucu ist folgt an zehnter Stelle. Kemal Derviş dessen Wirtschaftspolitik heute größtenteils von Erdogan weitergeführt wird sitzt an der Spitze der The Brookings Institution VP

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …