Ali gibt Gas !

i10Die Exporte der türkischen Autoindustrie haben letzten Monat ein neues Hoch erreicht, bestätigen vom Uludag Automobilexportverband (OIB) veröffentlichte Zahlen. Im März haben Autowerke im Land Fahrzeuge und Ersatzteile zum Wert von 2,1 Mrd. US-Dollar in Auslandsmärkte exportiert und damit einen Anstieg von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat 2013 verzeichnet. Der Exportwert der Branche verzeichnete letzten Monat den höchsten Betrag seit September 2008.

Ein ständiger Anstieg bei den Exporten in die EU hat am stärksten zu diesem Rekordvolumen im letzten Monat beigetragen, meinte der OIB-Vorstandschef Murat Sabuncu und fügte hinzu, dass die Lieferungen in EU-Märkte im März um 22 Prozent zugenommen haben. „Ein starkes Wachstum in Exporten bedeutet, dass das Jahresendziel von 23 Mrd. US-Dollar erreichbar ist,“ merkte er an. Die Exporte im ersten Quartal der türkischen Automobilbranche, die mit einem Anstieg von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 5,5 Mrd. US-Dollar erreicht haben, haben auch zum erhöhten Jahresziel beigetragen.

Letzten Monat haben EU-Länder 74 Prozent der Gesamtexporte der Türkei aus Werken von Ford, Fiat, Hyundai, Renault, Toyota, Honda und anderen Automobilherstellern erhalten. Die Automobilproduktion des Landes stieg 2013 um 5 Prozent auf 1,13 Millionen Fahrzeuge.

 

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …