Lastwagenhersteller Sinotruk aus China möchte in die Türkei. Kann das gehen ?

ssinotrukDer Lastkraftwagenhersteller Sinotruk sucht nach Investitionen in der Türkei. War die Meldung in den Medien. Vertreter des Unternehmens Sinotruk wurden vom Wirtschaftsministerium auf einen Besuch in die Türkei eingeladen, um die Investitionsmöglichkeiten des Landes im Automobilsektor auszuwerten und Gespräche mit lokalen Industrieverbänden zu führen.

Sinotruk, das LKWs, Militärfahrzeuge und Busse in China unter einer MAN-Lizenz herstellt, ist interessiert an einer Zusammenarbeit mit einem türkischen Hersteller von Nutzahrzeugen. „Die Türkei ist ein Schwellenland und zählt zu unseren Prioritäten. Wir sind auf der Suche nach Partnern, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung aufbauen können,“ meinte der stellvertretende Geschäftsführer Liu Qing nach Treffen mit Industrieverbänden in Bursa, dem Zentrum der türkischen Automobilindustrie.

Eigentlich kann ich mir kaum vorstellen, dass MAN sich einen Konkurrenten ins Land holt, der mit MAN-Lizenz produziert. Bevor ich die Chinesen eingeladen hätte, wäre ich bei MAN in Ankara vorstellig geworden, um zu erfahren, in wieweit das möglich ist.

 

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …