Indesit Werk in Manisa nimmt im Oktober 2014 in Betrieb auf

indesitIndesit Company errichtet ein neues Produktionswerk in der Türkei. Das italienische Unternehmen, eines der führenden europäischen Hersteller für Haushaltsgeräte, wird neben seinem Werk für Kühlschränke in der Organisierten Industriezone von Manisa, ein Produktionswerk für Waschmaschinen errichten. Das neue Werk zu Investitionskosten von 35 Mio. Euro wird Arbeitsplätze für 750 Personen schaffen. Das Werk soll im Oktober diesen Jahres in Betrieb gehen. 75 Prozent der jährlichen Produktion des Werkes ist für den Exportmarkt bestimmt.

„Die Türkei hat sich, wie für viele andere globale Marken, für Indesit als Erfolgsstandort erwiesen. Ihre strategische Lage, politische Stabilität, ihre junge und dynamische Bevölkerung und eine leistungsstarke Wirtschaft machen die Türkei zu einem der Schlüsselländer innerhalb des globalen Netzwerks von Indesit,“ meinte der CEO der Firma Indesit, Marco Milani, bei der Eröffnungsfeier. Die Gesamtinvestitionen der letzten 20 Jahre von Indesit in der Türkei belaufen sich auf 150 Mio. Euro, merkte Milani an.

Milani unterstrich die Rolle der Türkei als wichtiger Produktionsstandort für das Unternehmen und meinte, dass Indesit in der nahen Zukunft weiter in die Türkei investieren werde. „Indesit exportiert 80 Prozent seiner Produktion der Türkei. Wir rechnen nicht mit einem Wachstumsrückgang,“ fügte er hinzu. Das Kühlschrankwerk des Unternehmens in Manisa ist mit 1000 Beschäftigten sein grösstes Werk in Europa.

Indesit, das für seine Kühlschrank- und Haushaltsgerätemarken Ariston und Hotpoint bekannt ist, verfügt über einen Marktanteil von 9 Prozent in der türkischen Weiss- Waren-Branche.

 

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …