Wer möchte 4 Mrd. Tonnen Braunkohle abbauen ?

braunkohleDie Türkei, setzt alles daran (zwar sehr ineffektiv), ihre Binnenressourcen zum Decken der rasant steigenden Energienachfrage ihrer schnell wachsenden Wirtschaft zu decken. Es finden derzeit Gespräche mit globalen Energieunternehmen statt, die um das Afsin-Elbistan Kohlerevier in der südöstlichen Region Anatolien fördern sollen.

Im kommenden Monat soll eine Entscheidung fallen. Die Investitionen hierzu betragen 10-12 Mrd. USD. Die Braukohlereserven werden auf 4 Mrd. Tonnen geschätzt.

Das Projekt war schon Anfang 2013 unter Dach und Fach. Nur war das Unternehmen TAQA aus den Vereinigten Arabischen Emiraten aus dem Vertrag ausgestiegen.

 

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …