Türkei wird für ausländische Arbeitnehmer immer interessanter

jugend

Immer mehr ausl. ArbeitnehmerInnen bewerben sich um Jobs in der Türkei

Auf dem türkischen Arbeitsmarkt wird das Interesse von ausländischen Arbeitskräften immer grösser. Wirtschaftliche Stabilität und Partnerschaften mit multinationalen Firmen verwandelten die Türkei in ein Lockzentrum. Dieses Jahr bewarben sich allein über Internet über ein hunderttausend Ausländer um einen Job.

Nach den Daten des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherheit stellten in den letzten vier Jahren insgesamt 114.000 Ausländer jeweils einen Antrag nach einer Arbeitserlaubnis. Davon wurde 64 Tausend 279 Personen Arbeitserlaubnis erteilt. Die Zahl der Bewerber über das Internet ist viel höher. Etwa ein Fünftel der Anträge bilden Führungspositionen. Es gibt sogar Bewerbungen aus den USA.

Wichtigster Faktor für den raschen Anstieg der Bewerbungen sind die Unruhen in Nahost. In der Türkei dürfen Ausländer nicht alle Berufe ausüben. Zu diesen Berufen gehören unter anderem Zahnarzt, Apotheker, Rechtsanwalt und andere.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …