HSBC – Seit 1990 auf dem türkischen Markt

HSBC

HSBC hat als erste britische Bank 1990 den Geschäftsbetrieb in der Türkei aufnenommen

HSBC Turkey, die sich zum Ziel gesetzt hat, die führende internationale Bank in der Türkei zu werden, hat 1990 unter dem Namen Midland Bank Inc. als erste britische Bank den türkischen Markt betreten und im Laufe der Jahre durch die Stärke und die Unterstützung der HSBC Gruppe ihre Aktivitäten dort erweitert. Zusätzlich zu ihren Aktivitäten in den Bereichen Firmenkundengeschäfte und Kapitalmärkte, die HSBC Turkey seit 1990 betreibt, führte die Bank 1997 das Privatkundengeschäft mit einer umfassenden Produktpalette ein. 2001 erwarb HSBC Turkey eine der führenden Banken der Türkei, die Demirbank. Mit dieser Akquisition konnte HSBC ihr lokales Filialnetz erweitern und ihren Kundenstamm im Privat- und Firmenkundengeschäft weiter ausbauen. 2002 erwarb HSBC Turkey von der Boyner Holding A.S. die Bank Benkar Tuketici Finansmani ve Kart Hizmetleri A.S., einen der landesweit führenden Anbieter im Konsumentenkreditgeschäft, und nahm die Kreditkarten Advantage in ihr Portfolio mit auf. In der Zwischenzeit wurden 2004 die Aktivitäten des HSBC Portfolio eingeführt und zwei Pensionsfonds gegründet. 2005 wurde die Branche Unternehmensbanking gegründet.

HSBC Turkey bietet im Rahmen ihres Privatkundengeschäfts Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Einlagengeschäfte, Verbraucherkredite, Kreditkarten, Zahlungs- und Inkassodienstleistungen, Vermögensmanagement, Versicherungen und Altervorsorge sowie Investitionsfinanzierung.  Im Hinblick auf Unternehmenskundengeschäfte und Investmentbanking bietet HSBC Darlehen, Einlagen, Außenhandelsfinanzierung und strukturierte Finanzierung, Konsortialkredite, Clearing- und Verwahrungsdienste, Unternehmensfinanzierung, Cash- und Risikomanagement, Merchant Services, Versicherungen sowie Factoringprodukte und -dienstleistungen an. Zusätzlich dazu bietet HSBC Turkey auch Treasuryprodukte und Kapitalmarktprodukte und -dienste zur Deckung von Finanzdienstleistungen auf Geldmärkten an, sowie Devisen- und Devisentermingeschäfte, Börsendienste und Geschäftsvermittlungstätigkeiten für Derivativprodukte an.

HSBC Turkey betrieb zum 30. September 2012 331 Filialen mit 5.994 Angestellten. Nachdem die Bank seit ihrem Markteintritt in der Türkei Erfolge im Rahmen ihrer nachhaltigen Wachstumsziele erreicht hat, erweitert HSBC Turkey ständig ihre Aktivitäten in der Türkei, die sie weltweit als einen Markt von höchster Priorität für Investitionen betrachtet.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …