Baklava erhält als erstes türkisches Produkt EU-Qualitätssiegel

baklava

Baklava würde wie der Weihnachtsbaum zu Weihnachten gehören, wenn es etwas Deutsches wäre. Was nicht ist, kann noch werden 😉

Die berühmte Antep-Baklava aus dem südosttürkischen Gaziantep ist das erste Produkt aus der Türkei, das das Qualitätssiegel der EU erhalten hat. Die EU stellte außerdem eine kleine Tomate aus Griechenland unter Schutz.Die berühmte Antep-Baklava aus dem südosttürkischen Gaziantep ist das erste Produkt aus der Türkei, das das Qualitätssiegel der EU erhalten hat. Die Blätterteig-Nascherei mit Pistazienfüllung schaffte es am selben Tag in den Kreis der ausgezeichneten Produkte wie eine kleine Tomate aus Griechenland. Dass zwei Erzeugnisse aus den rivalisierenden Ländern zugleich aufgenommen worden sind, sei aber purer Zufall, hieß es von der EU-Kommission in Brüssel.

Baklava-Gebäck gehört zu den berühmtesten Speisen vom Balkan und aus dem Orient und ist ein Erbe der jahrhundertelangen ottomanischen Herrschaft. Das Blätterteig-Gebäck wird mit Walnüssen, Mandeln oder Pistazien gefüllt und in Butter gebacken. Die Antep-Baklava genießt wegen ihrer Pistazien aus regionalem Anbau einen besonderen Ruf. Die Tomate von der griechischen Insel Santorin erhält das EU-Qualitätssiegel für ihren süßen und fruchtigen Geschmack, den ihr Rekordsonne und Vulkanböden verleihen.

Die EU verleiht ihr Qualitätssiegel auch an Nicht-Mitglieder wie die Türkei. 16 Produkte aus Drittländern wurden bislang ausgezeichnet, darunter Darjeeling-Tee aus Indien und zehn Erzeugnisse aus China.

Quelle : unternehmen-heute.de Foto : donerkebabhaus.de

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …