Türkei – Weniger Staatsschulden als die EU

daumenhochDie Türkei kann eine geringere Schulden-Quote vorweisen als die EU. Darüber ist die Regierung von Recep Tayyip Erdogan erfreut.

Doch das Handelsbilanz-Defizit bereitet dem Land Kopfzerbrechen. Einen Großteil machen die Energieimporte des Landes aus, welche die Wirtschaft der Türkei verwundbar macht. Im vergangenen Jahr betrug die Höhe der Staatsverschuldung der Türkei im Verhältnis zum BIP 36 Prozent.

Der Durchschnitt in der EU-17 lag bei 90.6 Prozent, in der EU-28 bei 85,1 Prozent. Auch die öffentlichen Schulden des Landes sind geringer als die von 13 EU-Staaten. Deutschlands Verschuldung liegt derzeit bei 81 Prozent des BIP.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …