Apple mit türkischsprachigen Online-Store am Start

apple1Seit geraumer Zeit war bekannt, dass Apple in der Türkei einen eigenen AppleStore eröffnen wird. Davor hat man jetzt einen türkischsprachigen Online-Store eröffnet.

Der Online-Store wird vor und nach dem Kauf durch ein Call-Center unterstützt. Beim Kauf durch Kreditkarten kann man Ratenzahlungen ebenso wählen, wie beim Off-Line-Kauf im Laden. Es gibt außerdem 14 Tage Rückgaberecht auf alle Produkte.

Da die Verkaufsberater keine Umsatzprovisionen bekommen, können diese zum Wohle der Kunden beraten.

Apple hat, speziell für die Türkei, ein neues Verkaufsystem entwickelt. So können die Kaufinteressenten per Video mit dem Verkäufer sprechen und sich über das Produkt informieren lassen.

Der Wachstum des eCommerce in der Türkei dürfte die Entscheidung von Apple, online aktiv zu werden, beschleunigt haben. Laut Kreditkartenorganisationen gab es bei den Kartenzahlungen von 2011 auf 2012 eine Steigerung von 35%. Bis 2023 rechnet man mit einer Verzehnfachung des Volumens.

An der Reihe ist jetzt die Eröffnung des Apple-Stores im neu eröffneten Zorlu Center. Das Grundstück des Zorlu Centers bildete durch die hohe Kaufsumme von 800 Mio. USD vor einigen Jahren die Schlagzeilen der Zeitungen.

Was die Eröffnung des Ladens angeht, gibt es bis heute keine offizielle Mitteilung. Allgemein weiß man, dass es Anfang 2014 soweit sein wird.

Foto : stohl.de

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …