JP Morgan : Türkische Regierung mit grossen Ambitionen

bayrak1

Türkische Regierung rechnet mit höherem Wachstum als IWF

Exporte und Tourismus mit positiven Impulsen

Die türkische Regierung ist optimistisch: Im kommenden Jahr wird nach ihren Prognosen die Wirtschaftsleistung des Landes um vier Prozent zulegen. Der Internationale Währungsfonds (IWF) erwartet dagegen lediglich eine Rate von 3,5 Prozent. Für die beiden darauffolgenden Jahre projektiert Ankara sogar ein Plus von jeweils fünf Prozent.

Hoffnungen setzt die türkische Regierung in ihrem mittelfristigen Programm in die Exporte: Sie sollen zwischen 2013 und 2016 um rund ein Drittel zulegen. Zusätzlich wird mit weiter steigenden Einnahmen aus dem Tourismus gerechnet. Der IWF prognostiziert einen Rückgang des hohen türkischen Leistungsbilanzdefizits von 7,4 Prozent der Wirtschaftsleistung 2013 auf 7,2 Prozent im kommenden Jahr.

Quelle 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …