Türkei – Touristenzahlen in 9 Monaten um 10,9% gestiegen

antalyaRund 28,5 Millionen Touristen haben die Türkei in den ersten neun Monaten diesen Jahres besucht. Diese Zahl kündigte der türkische Kultur- und Tourismusminister am Donnerstag an.

Die Daten zeigen, dass die Anzahl der Touristen im Zeitraum von Januar bis September dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,09 Prozent gestiegen ist. Darüber hinaus ist die Anzahl der Touristen im September im Einjahresvergleich um 6,9 Prozent auf 4,27 Millionen gestiegen.

Unter den Ländern, die die meisten Besucher in die Türkei entsenden, belegt Deutschland mit 3,9 Millionen Besuchern den ersten Platz, gefolgt von Russland mit 3,8 Millionen und dem Vereinigten Königreich mit 2,1 Millionen. In den ersten neun Monaten machten die europäischen und ehemaligen Sowjetunion-Staaten insgesamt 79 Prozent der Gesamtanzahl der ausländischen Besucher in der Türkei aus. Von den 28,5 Millionen Touristen waren 15 Millionen Europäer und 7 Millionen Bewohner der ehemaligen SU-Staaten. Diese Touristen bevorzugten vor allem die Provinzen Antalya, Istanbul und Mugla in der Türkei.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …