Türkei – Im Bezug auf Potenziale, unter den TOP-3-Ländern von SAP weltweit

SAP1Habertürk – Die Türkei wird in naher Zukunft zahlreiche Forschungs- und Entwicklungslabore beherbergen, so der Leiter für Europa, den Nahen Osten und Afrika des deutschen Firmensoftwareherstellers SAP, Franck Cohen.

Cohen sagte der türkischen Tageszeitung bei einem Pressentreffen zum Ergebnis des dritten Quartals, dass die Türkei zu den 3 wachstumsstärksten Ländern des deutschen Unternehmens zählte, welches in mehr als 130 Ländern tätig ist. „Für uns gehört die Türkei auch in Bezug auf ihr Potenzial zu den Top-3-Ländern,” meinte der SAP-Manager. „Unsere Ankündigung letzten Juli zur Eröffnung eines FuE-Zentrums spiegelt den Stellenwert der Türkei wieder. Die Türkei hebt sich mit ihrer Infrastrukturentwicklung und ihrem Wirtschaftswachstum von anderen Ländern ab,” sagte er und drückte dabei seinen Glauben aus, dass multinationale Technologieunternehmen dem SAP-Beispiel zunehmend folgen und Forschungs- und Entwicklungszentren in der Türkei einrichten werden.

SAP, das für seine Unternehmenslösungen bekannt ist, wird 300 Ingenieure im FuE-Zentrum im Teknopark Istanbul einstellen, das 20 Mio. Euro Investitionen über 3 Jahre verteilt erhalten wird. Das türkische Werk wird Bestandteil des weltweiten Forschungsnetzwerks des Unternehmens (SAP Labs), das gegenwärtig in 15 Ländern der Welt vertreten ist.

Die Türkei unterstützt Investitionen im Zusammenhang mit Forschung, Entwicklung und Innovation mit Hilfe ihres umfassenden Programms für Investitionsanreize, die kostenlose Grundstückszuweisungen, Steuerbefreiungen und geringere Sozialversicherungsbeiträge für Forschungspersonal vorsehen.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …