Türkei – Finanzierungen der Mega-Projekte auf der Kippe

atatürkairportLaut türkischsprachige Ausgabe der BBC-Online/Türkce, die ihrerseits ein Bericht aus der Financial Times kommentieren, sollen die Finanzierung mehrerer Mega-Projekte, wie z.B. vom Großflughafen Istanbul auf der Kippe bzw. ins Stocken geraten sein. Als ein klares Zeichen dafür zeigt der Autor auf, dass momentan eine Kapazitätserweiterung des momentan bestehenden Hauptflughafens Atatürk Airport projektiert wird. Dabei sollte dieser Flughafen, nach der Fertigstellung des Mega-Flughafens mit 150 Mio. Fluggästen Kapazität abgerissen werden. Diese Vorzeichen deuten darauf hin, dass einige Projekte kleiner angesetzt oder gar verschoben werden müssen.

Übrigens die RAin Ayse Yüksel aus der Kanzlei Chadbourne & Parke in Istanbul sagte in einem Interview, dass nicht einmal die genaue Lage des Flughafenneubaues umrissen sei. Dabei ist die Ausschreibung schon erfolgt und entschieden (22 Mrd. Euro Auftragswert). Auch wenn das alles ganz schräg sich anhört, so ist das der normale Ablauf wenn Alttürkisch geplant wird 😉

Foto : Atatürk-Airport

 

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …