Die Türkei half in 121 Ländern und nahm bis heute fast 500.000 syrische Flüchtlinge auf

helpingDie Türkei gab im vergangenen Jahr für Entwicklungsprojekte in 121 Ländern, wie unter anderem für den Bau von Schulen oder der Bereitstellung von sauberem Wasser, rund 3,5 Milliarden US-Dollar aus.

“Die Türkei ist nicht mehr die Hand, die empfängt, sondern aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Erfolge unter der AK-Partei, die Hand, die gibt”, so der stellvertretende Ministerpräsident Bekir Bozdag.

Ein großer Teil der Hilfsleistungen, etwa 979 Millionen US-Dollar, wurde für die Flüchtlinge aus Syrien ausgegeben. Die übrigen Hilfsleistungen flossen zu 46,6 Prozent in den Nahen Osten und zu 31 Prozent nach Afrika sowie 18 Prozent nach Süd-und Zentralasien.

go2tr.de : Die Türkei hat bis heute 500.000 Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen. Geringer war die Zahl der aufgenommenen Flüchtlinge zu den Konflikten in Irak und Iran auch nicht.

Quelle : shortnews.de Foto : Helping Hand by Judit Klein

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …