Wer möchte eine Herberge besitzen, welches zum Weltkulturerbe von UNESCO zählt ?

vomHafen

Die Almoraviden Herberge (Murabitler Konagi, siehe rotes Pfeil oben) befindet sich innerhalb der Burg von Alanya, die durch den türkischen Staat als Denkmalschutzgebiet ersten Ranges eingestuft wurde, und seit 2011 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

Wer möchte es nicht besitzen ? Das Objekt ist zu einem sehr günstigen Preis zu erwerben. Bei Interesse möchten Sie mich bitte persönlich kontaktieren. dener@d-project.de

Die Almoraviden (arabisch: al-Murabitun المرابطون) lebten auf dem Gebiet des heutigen Spanien und Marokko. Im Mittelalter stellten sie eine wichtige politische Macht dar. Die Almoraviden, die ursprünglich ein nordafrikanisches Volk waren, nutzen während des Zerfalls des Staates Andalusien den Umstand, dass sie über eine organisierte Armee verfügten, und eroberten alle muslimischen Regionen auf der iberischen Halbinsel. Zwischen 1090 und 1147 gehörte ihnen ein großer Teil des heutigen Spanien und Teile Nordafrikas. Auch wenn die Stärke anfänglich Bestand hatte, sorgten die christlichen Iberer und einige afrikanischen Stämme für Unruhen, die zur Folge hatten, dass die Almoraviden immer mehr ihre Souveränität einbüßten und sich den aus Nordafrika stammenden Almohaden unterordneten.

Die Hauseigentümer aus dem Volk der Almoraviden (Türkisch = Murabitlar) trotzen zwar bis 1700 dem wachsenden Druck in Spanien, doch letztendlich blieb ihnen nichts anderes übrig als nach Alanya auszuwandern. Alanya war zur damaligen Zeit eine wichtige Hafenstadt.

Die Almovariden Herberge (Murabitlar Konagi) wurde von ihnen um 1800 erbaut. Die Familienmitglieder des Erbauers leben heute noch in Alanya und zählen zu den angesehensten Familien.

Die Herberge gehörte zwischen 1995 und 98 einem Istanbuler Geschäftsmann und war sehr baufällig. Die erste Restaurierung erfolgte im Jahre 2000 als die Almovariden Herberge von einem Geschäftsmann aus Alanya gekauft wurde. Nun verfügt es auch über Warmwasser durch Sonnenenergie.

Die Herberge ist ca. 180 – 200 Jahre alt und umfasst 6 Zimmer auf 2 Etagen, 1 Bad und 2 WCs. Während die Wohnfläche der Herberge 200m2 groß ist, erstreckt sich das Grundstück über eine Fläche von 215m2 groß. Die antiken Holzschnitzereien und Reliefs an den Wänden sind unbezahlbar und wunderschön.

1 2 3 4 5 6 7 8 10 11 12 13 14 15 16 18

Das könnte Dich auch interessieren …