“Hiermit erkläre ich die olympischen Spiele von Istanbul 2020 für eröffnet !”

olympia2020…würde der Ministerpräsident Erdogan sicher gerne sagen wollen. Sollte Istanbul tatsächlich den Zuschlag erhalten, wäre das ein abermaliger Turbo-Booster für die Turbo-Weltmetropole und für die Wirtschaft der Türkei. Sollte es Wirklichkeit werden, müsste Erdogan daran basteln, dass er in 2o2o die Top-Position der Türkei bekleidet. Sonst würde ein anderer die Spiele eröffnen und das würde er nicht verkraften.

Istanbul (dpa) – Vor der Entscheidung über die Olympischen Spiele 2020 will der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan sein Gewicht für Istanbul in die Waagschale schmeißen.

Erdogan werde die türkische Delegation anführen, die zur Entscheidung am 07. September nach Buenos Aires reise, teilte das türkische Bewerberteam mit.

«Die türkische Nation hat seit mehr als 20 Jahren den Traum, die Spiele ins Land zu holen», erklärte der Bewerbungschef Hasan Arat. «Wir sind wie jeder Athlet in einem olympischen Finale bereit, bis zur letzten Sekunde alles zu geben.»

Istanbul konkurriert mit Tokio und Madrid um den Zuschlag für die Spiele. Die türkische Metropole wirbt damit, Brücken zwischen Gesellschaften und Kulturen bauen zu wollen und die Spiele erstmals auf zwei Kontinenten organisieren zu können. Am Samstag wird die 125. Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Buenos Aires entscheiden.

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1489500

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …