Türkei – Toyota Group of Japan eröffnet neues Werk in Düzce

Toyota Boshuko, ein Zulieferer im Bereich Automobil-Innenausstattung, der unter der Toyota Group of Japan tätig ist, hat ein neues Werk in der Türkei eröffnet. Das dritte Werk von Toyota Boshoku Sewtech in der nordwestlichen Provinz Duzce wird Sitzbezüge und andere Elemente der Innenausstattung für Fahrzeuge herstellen. Das Unternehmen eröffnete 1997 sein erstes Werk in Adapazari, Sakarya, gefolgt von einem zweiten Betrieb 2007.

„Die Eröffnung dieses Werks ist unser Beitrag zur Pflege der türkisch-japanischen Wirtschaftsbeziehungen,“ sagte der Leiter von Toyota Boshoku Turkey, Kenji Hirota, anlässlich der Eröffnungszeremonie und merkte an, dass das Werk darauf hinarbeitet, das Prädikat „Made in Turkei“ in ganz Europa bekannt zu machen.

Orhan Ozer, CEO von Toyota Turkey, der der Eröffnungsveranstaltung ebenfalls beiwohnte, meinte, dass die Automobilherstellung im Land seit 19 Jahren ausschlaggebend dafür ist, dass Zulieferunternehmen Investitionen im Land tätigen. „Dieses neue Werk wird mit europäischen Unternehmen im Wettbewerb stehen,“ sagte Ozer und fügte hinzu, dass mit dem Werk 180 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Das Werk von Toyota Turkey, das seit 1994 Limousinen, Fließhecks und Familienlimousinen herstellt, wird in den nächsten Tagen mit der Produktion des neuen Corollas in seinem Werk in Adapazari, Sakarya beginnen, der in einen Markt von über 50 Ländern exportiert werden soll.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …