Türkei – Corolla Produktion in Sakarya angelaufen

toyotaDie 11. Generation der beliebtesten Limousine des japanischen Autoherstellers hat zum ersten Mal das unternehmenseigene Montagewerk im türkischen Sakarya verlassen. Das Unternehmen investierte 150 Mio. EUR in das Werk, um den neuen Corolla herzustellen und schaffte dabei 900 Arbeitsplätze.

Die aus diesem Anlass gegebene Feier sollte nach 7 Jahren Pause die Rückkehr des beliebten Fahrzeugs in das Adapazari-Werk markieren. Ihr wohnten der türkische Wirtschaftsminister, Zafer Caglayan, der türkische Minister für Wissenschaft, Industrie und Technik, Nihat Ergun, der Toyota-Vorstandsvorsitzende, Takeshi Uchiyamada, der geschäftsführende Vize-Präsident von Toyota Motor Europa, Takeshi Numa, sowie der Präsident und CEO von Toyota Türkei , Orhan Ozer, bei.

„Der neue Corolla, der mit einem raffinierteren und luxuriöseren Design wieder auferstanden ist, ist das neue globale Symbol für unsere Bemühung, noch bessere Autos herzustellen. Ich bin sehr stolz darauf, dass die europäische Version des neuen Corolla in Sakarya ein Zuhause gefunden hat. Lassen Sie uns die Geschichte des Corolla weiter schreiben,“ sagte der Toyota-Vorstandsvorsitzende Uchiyamada während der Veranstaltung.

Der türkische Minister für Wissenschaft, Industrie und Technik, Nihat Ergun, fragte das japanische Unternehmen, ob es die Konzeption und Herstellung eines neuen Fahrzeugs in der Türkei in Erwägung zöge.

„Ich glaube, dass ein neues Modell mit dem Namen ,Toyota Sakarya’ sowohl im Binnenmarkt als auch im Ausland erfolgreich wäre. Die türkische Automobilindustrie kann in den nächsten 10 Jahren 4 Millionen Fahrzeuge produzieren und davon ein Drittel exportieren,“ sagte Ergun und fügte hinzu, dass die Türkei einen Akzent auf das Design und die Produktion von Hybrid- und Elektrofahrzeugen legt.

„Die Türkei befindet sich diesbezüglich in einer guten Position und steht bei der Gründung eines Forschungs- und Entwicklungszentrums im Bereich Hybridfahrzeugtechnik der Zusammenarbeit mit Toyota oder einer anderen Marke offen gegenüber, “ merkte der Minister an.

Toyota Türkei wird zu einer Produktionsrate von 180.000 Fahrzeugen pro Jahr mit dem neuen Corolla und dem überarbeiteten Verso hautsächlich die europäischen Märkte des Unternehmens beliefern. Toyotas lokale Fabrik in der Türkei produzierte die Modelle Auris und Verso bis zu der Unternehmensentscheidung 2011, den Auris mit dem neuen Corolla zu ersetzen. Die Toyota-Fabrik produzierte zwischen 1994 und 2006 mehr als eine Million Fahrzeuge, bei denen die Mehrheit verschiedene Corolla-Modelle ausmachten.

Die Gesamtinvestitionen des Unternehmens in der Türkei belaufen sich auf 1,4 Mrd. Euro.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …