Türkei – Die Versicherungsbranche boomt

Hürriyet – Der türkische Versicherungsmarkt, der von einer Kombination aus einer niedrigen Marktpenetration und günstigen demografischen Bedingungen sowie einer grundlegend starken Wirtschaft profitiert, hat im ersten Quartal stark zugelegt und eine 27-prozentige Zunahme im Prämienvolumen im Vergleich zum Vorjahr erzielt.
Die vom Versicherungsverband der Türkei (TSB) veröffentlichten Zahlen machen deutlich, dass Versicherer in der Türkei ein Prämienvolumen von insgesamt 6,5 Mrd. TRY (rund 3,4 Mrd. US-Dollar) produziert haben – im Vergleich zu den 5,1 Mrd. TRY, die im gleichen Zeitraum 2012 erzielt wurden. Eine Analyse dieser beeindruckenden Gesamtbeträge zeigt, dass die Kategorie der Nichtlebensversicherungen mit 5,6 Mrd. TRY den Großteil ausmacht, während sich der Rest aus dem Verkauf von Lebensversicherungen zusammensetzt.

Unter den Nichtlebensversicherungen verzeichneten vorgeschriebene Kfz-Versicherungsprodukte eine Wachstumsrate von knapp 50 Prozent, während freiwillige Kfz-Versicherungen um 20 Prozent angestiegen sind.

Die Zunahme der Rentabilität der Versicherer kommt mit 27 Prozent der Wachstumsrate des Marktes gleich. Die Gewinne erreichten damit 162,6 Mio. TRY im Gegensatz zu 128,7 Mio. TRY im Vorjahr.

Mehr als die Hälfte des türkischen Versicherungsmarktes wird von ausländischen Investoren beherrscht. Laut den Daten für 2011 haben 28 der 35 Versicherungsunternehmer (Lebensversicherungen ausgenommen) einen ausländischen Partner, während sich 23 von 28 Lebens- und Rentenversicherern in anteiligem Besitz von Ausländern befinden.

Die Türkei, die im Gegensatz zum stagnierenden Europa zunehmend als viel versprechender Wachstumsmarkt angesehen wird, erwartet zunehmend in ihrem lukrativen Versicherungsmarkt ausländische Investoren. Die letzte große Transaktion im Markt wurde im März von dem deutschen Versicherungsunternehmen Allianz durchgeführt, das für 684 Mio. Euro 93,9 Prozent Anteile an dem Unternehmen Yapi Kredi Sigorta erworben hat, der Versicherungssparte der türkisch-italienischen Yapi Kredi Bank, und somit seine Marktpräsenz im Land weiter ausgebaut hat.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …