Irgendwer soll doch den Türken sagen, dass es das niemals geben wird.

megafonDie Bundesregierung will die Beitrittsgespräche zwischen der Türkei und der EU “beleben”. Bei der CSU schürt das Unmut: “Vollkommen falsche Signale” beklagt CSU-Generalsekretär Dobrindt. Deutschland solle endlich klarstellen, dass es eine Vollmitgliedschaft der Türkei nicht geben werde.

Unionsfraktionsvize Johannes Singhammer (CSU) begründete die Haltung seiner Partei vor allem mit der mangelnden Religionsfreiheit in der Türkei. Die Religionsfreiheit müsse als Menschenrecht aber ein “unverzichtbarer Eckpunkt für die Zugehörigkeit zur Europäischen Union” sein, sagte Singhammer der SZ.

go2tr.de : Religionsfreiheit ? Wieder ein Ordner mehr zum abarbeiten. Übrigens “die EU Beitrittsgespräche beleben” heisst doch noch lange nichts. Selbst wenn man z.B. heute das visafreie Reisen für Türken beschließen würde, käme bestimmt der Zusatz dran : “Wir ab 2030 testweise eingeführt.”

Quelle

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …