Roooobert, lass uns in die Türkei fahren !

geissens“Die Geissens” sind zurück. Und die Jet-Set-Proll-Familie macht, was sie am liebsten macht: protzen, schlemmen, shoppen, die Überlegenheit der Mannes proklamieren. Doch den USA kehren sie den Rücken.

Mit dem “Hälli” geht’s von Monaco ins Ferienhaus nach St. Tropez, Mittags geht’s ins Nobel-Bistro am Strand, und in den Sommerferien mietet sich die ganze Familie monatelang wieder in Luxusherbergen ein. Nach drei Monaten hat das Warten endlich ein Ende: “Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie” sind zurück.

Nach USA jetzt Asien

Nachdem die Geissens in der letzten Staffel die Vereinigten Staaten unsicher machten, geht’s nach Zwischenstopps in Österreich, Bulgarien und der Türkei nun nach Asien. Darum geht es nun in den nächsten 16 Folgen. Etwas anderes erwarten eingefleischte Geissens-Fans und Geissens-Hasser aber auch gar nicht.

Denn eins bleibt: Robert und Carmen können nicht ohne einander ­– und sie wollen es auch gar nicht. Denn zumindest Robert ist klar: Eine andere müsste er erst wieder anlernen. Darum ist auch diese Staffel wieder “Balsam fürs Herz” – wie Carmen sagen würde.

Ich frage mich, ob das alles gutgehen kann. Ein falsches Wort über die Türkei und die Geissens werden erleben, wie weit es her ist mit der freien Meinungsäusserung in der Türkei. 😉

diewelt.de Original Foto : obs/dpa (mit Öl-Effekt versehen von go2tr.de)

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …