Türkei – e-on Milliarden-Deal kurz vor der Unterzeichnung

Türkei-Einstieg von Eon steht offenbar kurz bevor. – Eon ist stark am türkischen Energiemarkt interessiert. Dem österreichischen Versorger Verbund will Eon offenbar 50 Prozent am Versorger Enerjisa abkaufen. Der Vertrag könnte schon Anfang Dezember besiegelt werden.IstanbulEon-Chef Johannes Teyssen macht Kreisen zufolge Ernst mit seinen Plänen für einen Einstieg in den rasch wachsenden türkischen Energiemarkt: Der Düsseldorfer Energieriese wolle bereits in gut einer Woche einen entsprechenden Vertrag besiegeln, sagte mehrere mit dem Vorgang vertraute Personen am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters. Der österreichische Versorger Verbund soll Teyssen dabei die Tür in die Türkei aufstoßen: Verbund wolle seine Beteiligung von 50 Prozent den dem Versorger Enerjisa an Eon abtreten.Die Übereinkunft solle am 3. Dezember unterschrieben werden. Eon wolle im Gegenzug Wasserkraftwerke in Deutschland und Österreich an Verbund abgeben. Das Volumen der Transaktion soll laut Insidern bei über eine Milliarde Dollar liegen. Eon und die türkische Sabanci-Holding, die die übrigen Anteile an Enerjisa hält, wollten sich nicht äußern. Verbund bestätigte Gespräche über einen Ausstieg aus dem Türkei-Geschäft mit einem “der größten Wasserkrafterzeuger Europas” ohne weitere Details zu nennen.

Eon hatte die Türkei bereits als interessanten Markt bezeichnet, den der Konzern genau beobachte. Insider hatten zudem von Verhandlungen um Enerjisa berichtet. Das Unternehmen war 1996 von Sabanci gegründet worden, Verbund war 2007 eingestiegen. Die Österreicher halten die Hälfte der Anteile und wollen sie den Kreisen zufolge an Eon weiterreichen. Enerjisa strebt bis 2015 einen Marktanteil von mindestens zehn Prozent am türkischen Strommarkt an. Das Unternehmen betreibt mehrere Gas- und Wasserkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 1650 Megawatt

Für die Österreicher passt der Deal gut zu der Strategie, sich auf das Kerngeschäft mit Wasserkraftwerken in Österreich und Deutschland zu konzentrieren.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/milliarden-transaktion-tuerkei-einstieg-von-eon-steht-offenbar-kurz-bevor/7432778.html

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …