Türken wollen mit Ukrainern LNG-Terminal bauen

KIEW. (RIA Novosti) Die Ukraine wird den von der Türkei unterbreiteten Vorschlag prüfen, auf dem türkischen Territorium ein Terminal für den Umschlag von verflüssigtem Erdgas (LNG) zu bauen. “Wir werden die Antwort in nächster Zeit geben”, kündigte Präsident Viktor Janukowitsch am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Kiew an, die er gemeinsam mit dem türkischen Regierungschef Recep Tayyip Erdogan gab. Ende August hatte der ukrainische Vizeregierungschef Waleri Choroschkowski mitgeteilt, dass die Türkei der Ukraine den Einstieg in dieses Projekt angeboten hatte. “Der Vorschlag ist sehr interessant… Kiew rechnet auch mit einer Beteiligung türkischer Konzerne an einem ähnlichen Projekt auf dem Territorium der Ukraine”, hatte er gesagt.
Janukowitsch zufolge ist die Kooperation im Energiebereich stets ein wichtiges Thema bei Treffen zwischen Vertretern der Führungen beider Länder. Der Bau von LNG-Terminals werde die Lieferungen von Energieträgern an die Ukraine diversifizieren und Transitkapazitäten des Landes besser auslasten. “Deshalb sind wir der Ansicht, dass diese Richtung für die Ukraine aussichtsreich ist”, sagte der ukrainische Präsident.

http://www.brennstoffspiegel.de/energiemarkt.html?newsid=12840&title=T%C3%BCrken+wollen+mit+Ukrainern+LNG-Terminal+bauen

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …