1. Deutsch-Türkischer Rhetorik Event bei der Kölner Sprechbar

Okzident trifft Orient –1. Deutsch-Türkischer Rhetorik Event bei der Kölner Sprechbar
Sprechen, Präsentieren, Improvisieren, Bewerten in Deutsch oder Englisch ist in der Kölner Sprechbar normal. Die Kölner möchten nun beweisen, dass auch ein Miteinander von Türkisch und Deutsch einen vergnüglichen Abend bereitet. Am 05.09. um 19.15 Uhr im Bürgerzentrum Deutz, Tempelstr. 41-43, Köln lädt der Club zum Ersten Deutsch-türkischen Rhetorik Abend ein.Allwöchentlich treffen sich die Mitglieder der Kölner Sprechbar und Ihre Gäste um die Kunst der Rhetorik zu erlernen und zu verfeinern. Der Club
gehört zu der internationalen Organisation Toastmasters www.toastmasters.org . Toastmasters wurde 1924 in den USA gegründet.
Weltweit gibt es mehr als 13.000 Clubs. In Rhetorik-Kursen wird vornehmlich das Handwerkzeug für eine gelungene Rhetorik vermittelt.
Toastmasters bietet seinen Mitglieder die Bühne um im eigenen Tempo und nach eigenen Fähigkeiten im Sprechen, Präsentieren und Überzeugen zu brillieren. Zu diesem Zweck treffen sich die Mitglieder regelmäßig. Ein Abend besteht immer aus von den Mitgliedern vorbereiteten Reden, Improvisationsreden und individuellen Bewertungen.
Wie erfolgreich diese Konzept ist, hat der Club schon mehrfach bewiesen. Die Kölner Sprechbar verbuchte bei den Europa-Meisterschaften der Toastmasters im letzten Jahr 1. und 3. Plätze verbuchen.
Die Idee des deutsch-türkischen Abends entstand, weil sich die türkischen Mitglieder dieses Clubs über ihr Engagement mit der deutschen Sprache hinaus, eine Möglichkeit wünschten, die eigene Muttersprache rhetorisch
zu verfeinern. Als Einwanderer in der 2./3. Generation sind sie beruflich sehr erfolgreich. Die Vorteile von Toastmasters nutzen sie, um beruflich besser präsentieren und argumentieren zu können. Allerdings ist die
Möglichkeit, die türkische Muttersprache zu üben und zu verbessern in Deutschland nur in Familien, aber nicht im Geschäftsumfeld möglich.
Mit dem deutsch-türkischen Rhetorik Abend setzt die Kölner Sprechbar den ersten Spatenstich für den ersten deutsch-türkischen Toastmasters Club in Köln. Integration ala Toastmasters? Der Präsident Dr. Thomas Rose sagt: „ Menschen, die nicht miteinander reden, werden sich nie verstehen, egal ob sie die gleiche oder verschiedene Sprachen sprechen. Nur im Miteinander
und in der Begegnung finden wir den Weg zueinander und eine Wertschätzung für andere Kulturen.“ In der Kölner Sprechbar wird dies bereits praktiziert und wir würden uns freuen hier einen Beitrag zu leisten aus dem Nebeneinander der beiden Kulturen ein Miteinander zu generieren.
Der Eintritt ist frei.
Gäste und Mitglieder anderer Toastmasters-Clubs sind jederzeit herzlich willkommen. Der Vorstand der Kölner Sprechbar beantwortet gerne Ihre Fragen. Schicken Sie dazu einfach eine E-Mail an info@koelner-sprechbar.de. Wer die Toastmasters einmal live in der „Kölner Sprechbar“erleben und ausprobieren will, kann ganz ohne Voranmeldung vorbeikommen.
Herzliche Grüße
Heike Kunzelmann
—————-
Vizepräsidentin Public Relations | Kölner Sprechbar
Festnetz: 0228-3240669
Mobil: 0151-25200039
E-Mail: pr@koelner-sprechbar.de
www.koelner-sprechbar.de
Kölner Sprechbar
Der Rhetorik-Club „Kölner Sprechbar“ gehört zu Toastmasters International. Diese nicht-kommerzielle
Bildungsorganisation umfasst weltweit über 13.000 Clubs in 107 Ländern mit insgesamt fast 250.000
Mitgliedern. Seit der Gründung von Toastmasters durch Ralph Smedley im Jahre 1924 in Kalifornien haben
bereits mehr als 4 Mio. Menschen vom Toastmaster-Training profitiert. Toastmasters International ist sowohl
politisch als auch religiös unabhängig
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …