Josef Ackermann – Prestigejob in der Türkei

Den ehemaligen Deutsche-Bank-Chef und heutigen Zurich-Präsident zieht es mit einem weiteren Mandat in Richtung Südosten – diesmal in die Türkei.
Mitte Juli wurde bereits bekannt, dass Josef Ackermann in den Beirat der National Bank of Kuwait einzieht. Jetzt folgt ein ähnlicher Prestigejob in der Türkei: Der St. Galler Banker wird Mitglied des International Advisory Board der Akbank.
Neben Ackermann wurden zwei weitere neue Mitglieder in das International Advisory Board (Uluslararası Danışma Kurulu) der Bank mit Sitz in Istanbul gewählt – es sind dies Michael Klein, Co-Chef der Investmentbank von Citigroup, und Gao Jian, Vizegouverneur der China Development Bank.
Dies melden zahlreiche türkische Medien (etwa «The Lira», «Haberler», «Finansglobal»). Die Akbank mit Sitz in Istanbul ist das zweitgrösste Finanzinstitut im Land und beschäftigt gut 15’000 Mitarbeiter.
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …