“Türkei ist einer der entscheidenden Zukunftsmärkte für uns, dort liegt unser Fokus”

Das Glück der deutschen Autobauer liegt im Ausland. Nach einer Analyse des Beratungsunternehmens Kienbaum und des CAR-Center Automotive Research der Universität Duisburg-Essen, die “Welt Kompakt” vorliegt, zählen zu den wichtigsten Wachstumsregionen der Autobranche neben der Türkei Länder wie Mexiko, Indonesien und Thailand, Südafrika oder Kolumbien und Bangladesch. Die Studie nennt diese Länder die “Next 15”.

Die Forschergruppe hat über Monate die weltweiten Automärkte analysiert. Herausgekommen ist eine Liste mit 15 wichtigen Zukunftsmärkten für die Autobranche. Das größte Potenzial hat demnach die Türkei. “Mit 79 Millionen Einwohnern, einem Pro-Kopf-Einkommen von 10.339 US-Dollar und einem Pkw-Bestand von acht Millionen Fahrzeugen ist die Türkei das wichtigste Land der zweiten Welle”, sagt der CAR-Chef. Mit einer Pkw-Produktion von 688.000 Fahrzeugen im vergangenen Jahr sei die Türkei bereits “Autoland”. Deutsche Hersteller produzieren dort zwar keine Pkw, aber Daimler und Ford lassen vor Ort Nutzfahrzeuge vom Band laufen. “Die Türkei ist einer der entscheidenden Zukunftsmärkte für uns, dort liegt unser Fokus”, sagt Ford- Deutschlandchef Bernhard Mattes.Auf den Plätzen zwei bis fünf liegen Mexiko, Indonesien, Malaysia und Thailand. Mexiko ist laut den Experten zweitwichtigstes der kommenden Autoländer, weil es über eine große, stark wachsende Bevölkerung verfügt sowie mit einem Pro-Kopf-Einkommen von 9566 US-Dollar über eine für ein Schwellenland ansehnliche Wirtschaftsleistung.

Vor allem gibt es mit 22 Millionen Pkw überdurchschnittlich viele Fahrzeuge. Gemessen an absoluten Zahlen werden 2020 in keinem Land mehr Autos verkauft als in Thailand: 1,5 Millionen Fahrzeuge erwarten Kienbaum und CAR. “Als ehemaliger Tigerstaat hat Thailand gute Voraussetzungen, um bei der zweiten Wachstumswelle eine wichtige Rolle zu spielen”, sagt Dudenhöffer. Dass Bangladesch unter den “Next 15” zu finden ist, mag überraschen, aber zwei Faktoren katapultieren den Staat in die 15er-Liga: eine Bevölkerung von 159 Millionen Menschen und ein Pkw-Bestand von unter einer Million. Glaubt man den Prognosen, werden sich dort die Verkäufe bis 2020 verzehnfachen.

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_wirtschaft/article13903276/Autoindustrie-sieht-neuen-Boom-voraus.html

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …