Den Ball laufenlassen aber keine Tore schiessen dürfen

Ich hatte schon mal geschrieben, dass in der Türkei nur der “Boss” alleine entscheidet. Das geht so weit, dass die Buchhaltung die Schecks einzeln beim Chef abholen, ausfüllen und zur Unterschrift vorlegen. Heute habe ich was ganz tolles erlebt. Ein stellvertretender Geschaeftsführer eines 2.000 Mitarbeiter Unternehmens hat vor mir ein Scheck über 2.500 TL (knapp 1.000 Euro) unterschrieben. Anschliessend sagte er dem Buchhalter:  “vergessen Sie nicht den Boss (Eigentümer) unterschreiben zu lassen” (der gleichzeitig der Hauptgeschaeftsführer war). Danach hat er sich bei mir fast ausgeheult. “Stellen Sie sich vor, wir machen 500 Mio. TL (ca. 210 Mio. Euro) Umsatz und ich darf nur bis max. 2.000 TL alleine unterschreiben”. Wahrlich sensationell !

Rote Linien : Die Mitarbeiter, Blaue Linie : Boss

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …