Wirtschaftsexperten sind beeindruckt von der Türkei

Der von der Türkei verwirklichende Erfolg beeindruckt die Experten der von der Wirtschaftskrise beeinflussten europäischen Länder. Während im schweizerischen Davos die Sitzungen über die globale Wirtschaftskrise anhalten, hat Staatsminister und Vize-Premier Ali Babacan eine Rede über die Wirtschafts-Politiken der Türkei gehalten. Babacan sagte, die Türkei habe unterschiedliche Politiken als Europa verfolgt und somit die öffentlichen Schulden verringert.

Der Moderator der Sitzung sagte, „wir haben von ihnen viel zu lernen“ und gab Babacan das Wort. Der Staatsminister machte in seiner Rede auf Stabilität und Sicherheit aufmerksam. Diese seien die wichtigsten Faktoren. Wenn ein Verbraucher kein Vertrauen in die Zukunft habe, könne er kein Geld ausgeben. Firmen würden keine Investitionen verwirklichen. Somit könne kein wirtschaftliches Wachstum verzeichnet werden. Laut Babacan sei es sehr schwierig, zu Krisenzeiten richtige Entscheidungen zu treffen. Sowohl Funktionäre als auch Parteien könnten somit ihre zukünftige Karriere aufs Spiel setzen. Es sei sehr wichtig, dass das Volk die Politiken der Regierung wahrnimmt. Eine Wirtschaftskrise in einem bestimmten Gebiet werde die globale Wirtschaft beeinträchtigen. Jedes Land müsse seinen Verpflichtungen nachkommen. Niemand könne von einer Krise in einem anderen Land profitieren. Es müsse eine Koordinierung mit internationalen Institutionen gewährleistet werden sagte Babacan.

Quelle : TRT

Das könnte Dich auch interessieren …