Türkei ist wachstumsstärkstes Land im Mercedes-Netzwerk

Zaman – In den letzten drei Jahren ist die Türkei zum wachstumsstärksten Land bezüglich des Automobilumsatzes des deutschen Luxusautoherstellers Mercedes geworden. Das Unternehmen zielt dieses Jahr insgesamt 35.000 verkaufte Autos an, darunter 15.000 Personenfahrzeuge. Auch für die nächsten zwei bis drei Jahre sind ambitionierte Pläne vorhanden. Suer Sulun, Sales and Marketing Director bei Mercedes-Benz Turkey, sagte, dass das Verkaufsziel von 15.000 Autos trotz des Kursanstiegs zwischen Euro und türkischer Lira erreicht und damit der Trend seit 2008 fortgesetzt werde. Laut Sulun seien auch die höchsten Umsätze aller Zeiten in den Sektoren für Busse und Lkw erlangt worden. Bis zum Jahresende werde eine Gesamtzahl von 35.000 verkauften Autos erreicht. Sulun sagte, die Türkei werde in wenigen Jahren das Potenzial haben, mehr als 60.000 Fahrzeuge umzusetzen. Dazu werden der kürzlich entwickelte kleine Dieselmotor und die kleinen, leichten Nutzfahrzeuge beitragen.

Die Türkei sei in den letzten drei Jahren das wachstumsstärkste Land in Europa innerhalb des Mercedes-Netzwerks geworden, so Sulun. „Mit einer Wachstumsrate von 35 % in der ersten Jahreshälfte konnten wir uns den ersten Platz unter den europäischen Ländern mit Ausnahme von Russland sichern. Die Niederlande nahmen mit einer Wachstumsrate von 22 % den zweiten Platz ein. Bezüglich der Wachstumsrate befinden wir uns unter den weltweiten Top 5. Bei den Umsätzen haben wir uns vom 12. Platz auf den 6. verbessert.“ Sulun gab auch an, dass Dr. Dieter Zetsche, der Vorsitzende von Daimler-Mercedes, kürzlich zum Anlass des 25-jährigen Bestehens des Lkw-Werks Aksaray die Türkei besucht habe. Dabei sei er mit 150 internationalen Spitzenmanagern zusammengetroffen und habe die Leistung der Türkei hoch gelobt.

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …