RWE investiert 500 Mio. Euro in Denizli

Yeni Safak – Energieriese RWE nimmt Anlauf zu einer Investition in Denizli. RWE-Turcas Partnerschaft investiert 500 Mio. Euro für ein Erdgas-Strom-Terminal. Die Grundsteinlegung wird am 13. April stattfinden. RWE CEO Andreas Rademacher sagte “unser Türkei Portfolio mach Lust auf mehr. Unsere Entscheidung ist auf die Stabilitaet und Vertrauen zurückzuführen, die uns die Türkei vermittelt”.

Innerhalb 2 Jahre soll Strom produziert werden können. Die Kapazitaet des Terminals wird 775 MW betragen. Die Anlage wird 3,5 Mio. Haushalte mit Strom versorgen.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …