Wie bereitet man türkischen Kaffee zu ?

  1. Mehmet Efendi’s türkischen Kaffee (gibt es in D, CH und A in fast jedem türk. Laden), frisch geröstet und fein gemahlen (falls Kaffeebohnen aus Deutschland bitte Arabica-Kaffeebohnen 2xmahlenlassen), wird nach alter Weise in einer “Cezve”, einem  kleinen Stielgefaess, zubereitet. Wasser mit der Mokkatasse in die Cezve einmessen.
  2. Pro Tasse 1 Mokkalöffel Kaffee (5gr) und Zucker* nach Geschmack hinzufügen (1 Mokkalöffel Zucker pro Tasse = Medium süss).
  3. Bei vorsichtigem umrühren Kaffee und Zucker auf kleiner Flamme erhitzen.
  4. Wenn der Kaffee aufschaeumt, in jede Tasse etwas Schaum abgiessen.
  5. Den Kaffee nochmals aufschaeumen lassen und in die Mokkatassen geben. In der Tasse nicht mehr umrühren, damit der Satz beim Trinken nicht den Kaffeegenuss stört.

(*) Ich nehmen pro Tasse 2 Stück Süsstoff um Medium zu süssen. Wer z.B. 2 Tassen macht, kann 2 x 2 Stück Süsstoff + 1 nehmen. Dann hat man Medium allerdings etwas süsser.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …