Tofas erhöht Produktion und schafft 2011 1.200 neue Arbeitsplätze

31.01.11 Star – Der größte türkische Autobauer Tofas hat sich zu einem der drei weltweit größten Produktionsstätten des italienischen Autokonzerns Fiat entwickelt. Nach der Fertigung einer Rekordzahl von 312.000 Fahrzeugen im vergangenen Jahr ist Tofas jetzt das drittgrößte Fiat-Werk nach den Standorten des Konzerns in Italien und Brasilien.

Tofas, ein Joint Venture zwischen der türkischen Koc Holding und Fiat aus Italien, wird 150 Mio. Euro in das neue Combo-Modell investieren, das unter den Marken Opel/Vauxhall gebaut werden soll. Das Unternehmen wird seine Belegschaft bis zum Jahresende um 1.200 Mitarbeiter erweitern.

Tofas-CEO Ali Pandir skizzierte auf der Pressekonferenz die Strategie des Unternehmens für 2011. Die Produktion für Opel/Vauxhall, die Wiederauffüllung der Lager und die Befriedigung der In- und Auslandsnachfrage machten es im ersten Quartal notwendig, eine dritte Schicht einzurichten. „Wir werden unsere Belegschaft zunächst mit 500 Mitarbeiter aufstocken. Bis zum Jahresende werden es 1.200 sein“, sagte Pandir und fügte hinzu, dass Tofas mit den Neueinstellungen insgesamt 8.200 beschäftigen wird.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …