Angie, I think you’re the right one!

Mir gefällt die Art, wie die deutschen Regierungen, auch die vorangegangenen, in Krisensituationen reagierten bzw. reagieren. Niemals kommen sie brutal um die Ecke mit ihren Entscheidungen, wie auch im Falle Türkei. Am Ende zahlt sich das meistens aus. Für wen? Für die deutsche Wirtschaft natürlich und das kommt am Ende dem ganzen Land zugute.

Auch im Falle Brexit bleiben die Deutschen berechenbar mit ihrer Strategie.

Die Brexit scheint den Briten hohe Kosten aufzubürden. Geschätzt werden diese auf 100 Mrd. EUR.

Während die EU, mit Ausnahme der Deutschen, mehrheitlich: “Wenn die gehen, müssen sie vorher ihren Verpflichtungen nachkommen” sagen, halten die Deutschen nichts von einer Austrittsstrafe.

Schon genetisch bedingt sind die Deutschen Export orientiert. Da durch den Wegfall des Freihandelsabkommens mit Großbritannien, auf die Exportwirtschaft hohe Kosten zukommen werden, möchten die Deutschen ‘mildernde Umstände’ walten lassen. Angie, I think you’re the right one!

Übrigens, dieser Haltung hat Deutschland zu verdanken, dass sie weltweit die meisten bilateralen Abkommen hat und somit ein Wirtschaft-Hub ist, an dem man nicht so einfach rütteln kann. Bravo!

 

Share