Zahl des Tages: 27 Milliarden TL

Der Betrag von 27 Mrd. TL (bei einem mittleren Devisenkurs von 3,85 TL = 1 EUR in 2016), ca. 7 Mrd. EUR, fehlen in den Kassen mancher Unternehmen.

Die ungedeckten Schecks, gleich 778.000  davon (laut Bankenverband der Türkei), wurden in 2016 ausgestellt. Dabei könnte man die Rechnung aufmachen, wenn einige die Geschädigten sind, müssen ja auch Nutznießer da sein, die diese Schecks ausgestellt und im Gegenzug Ware dafür erhalten haben. Fast muss man sagen, dass dem leider nicht so ist.

Übrigens, die 27 Mrd. TL sind nur aus dem Jahre 2016. In dem Jahr wurden 7% weniger Schecks ausgestellt, dennoch ist die Summe der ungedeckten Schecks um 5% gestiegen und beläuft sich auf 706 Mrd. TL (ca. 183 Mrd. EUR).

In diesem Zusammenhang muss man die Wirtschaft der Türkei (bis jetzt) tatsächlich als robust bezeichnen, wenn man bedenkt, dass 183 Mrd. EUR, aus den letzten Jahren, in der Kasse fehlen.

Die Situation nutzt am Ende niemandem. Mit wenigen Ausnahmen, sind nämlich keine betrügerischen Absichten im Spiel. Das ist nun mal der Lauf der Dinge, wenn im Handel nicht mehr viel geht und allesamt, die im Inland aktiv sind, kränkeln und kaum Bares zu Gesicht bekommen.

Quelle: Dünya Wirtschaftszeitung

Share