„Mein Sohn ist ein Genie!“ „Wie, Deines auch?“

takdirbelgesiHeute gingen in der Türkei, die 2 wöchigen Winterferien los.

Wir sind alle stolze Eltern, hier in der Türkei. Unsere Kinder haben nämlich nicht nur Zeugnisse bekommen, ätsch, sie haben auch Urkunden der Anerkennung bekommen.

Diese heißen Onur Belgesi (Ehrenurkunde), Iftihar Belgesi (Stolzesurkunde), Takdir Belgesi (Würdigungsurkunde), Tesekkür Belgesi (Dankesurkunde). Die Wertigkeiten sind hier, vom Namen der Urkunde her, absteigend wiedergegeben. Das witzige ist, dass die Texte der jeweiligen Urkunden fast gleichlautend sind.

iftiharIn den Privatschulen bekommen alle Kinder solch eine Urkunde. Die Eltern sind voll stolz, sie haben Tränen in den Augen. „Mein Sohn, das Genie.“

Da ich diesen Umstand bis jetzt immer laut kritisiert habe, merke ich die Blicke, wie die Eltern der Kinder, zu mir rüber schauen, ob ich denn wieder was sagen werde.

Mein Sohn hat eine Würdigungsurkunde bekommen. Dabei hat er gestern geweint, er würde evtl. keines bekommen. Ich mit meiner ehrlichen Art, habe ihn dann aufgebaut.

„Mein Sohn, dass ist so, als wenn ich dich zum Torschützenkönig ernenne, wo du doch im Tor stehst, verstehst du das?“ Nein, das war zu absurd und kompliziert.
tesekkürbelgesiDanach brachte ich ein Beispiel aus seiner Klasse. „Schau, der A.i (auf den Namen kommt Ihr nie), kann doch kein Wort Englisch, im Türkischen ist er miserabel, auch im Sport ist er ein Anti-Talent, Sozialkunde ist noch sein bestes fach, da würde er ‚Befriedigend‘ stehen, wenn er nicht immer ‚Gut‘ bis ‚Sehr gut‘ bekäme. Jetzt überleg mal, bekommt dieser A.i nicht jedes Jahr eine Anerkennungsurkunde?“ Ja!

„Also können diese Urkunden nichts wert sein. Hast du mich jetzt verstanden?“

„Ja, aber Papi, was ist, wenn ich als einziger dennoch keines bekomme?“

„Dann gehst du in der Türkei in die Geschichte ein mein Sohn und ich wäre stolz auf Dich!“

Share