Welches sind die mächtigsten Wirtschaftsbosse der Türkei?

Die mächtigsten 30 Wirtschaftsbosse der Türkei wurden durch das Capital-Magazin (Türkei-Ausgabe) aufgelistet.

Koc bedeutet im Türkischen 'Der Widder'. (Erklärung zum Foto).

Koc bedeutet im Türkischen ‚Der Widder‘. (Erklärung zum Foto).

An der Spitze steht traditionell Mustafa V. Koc, der CEO der Koc Holding. Mit 85.517 Beschäftigten erzielte er einen Umsatz von 68,6 Mrd. TL. Die Koc-Gruppe macht alleine 8% des türkischen Bruttoinlandsproduktes (BIP) aus. Die Investitionen der Gruppe betrugen in 2012-2014 18,8 Mrd. TL.

An zweiter Stelle ist Murat Ülker der Eigner und CEO der Yildiz Holding. Die Firma ist eher unter dem Markennamen Ülker bekannt.  Mit 20,5 Mrd. TL setzt Ülker nur 1/3 von der Koc-Gruppe um, jedoch wiegt es umso stärker, weil kein High-Tech-Produkt dabei ist. Der Umsatz wird nur mit Gebäck und Schokolade erzielt. Bei 49.000 Beschäftigten wird zumeist 1/4 des Umsatzes als Gewinn ausgewiesen, was Murat Ülker als ein Star im Unternehmerhimmel erscheinen lässt. Er bedient auf 4 Kontinenten fast 4 Mrd. Verbraucher. Durch den Zukauf von United Biscuits wurde die Yildiz-Gruppe zum Global-Player. Ülker ist der welt 3. größter von Gebäck geworden.

Der Drittmächtigste ist eine Frau. Güler Sabanci als CEO der Sabanci Gruppe zeichnet für 27,4 Mrd. TL Umsatz und beschäftigt in 16 Ländern 63.599 Mitarbeiter. Das Unternehmen führt sie seit 11 Jahren hoch erfolgreich. Sie wird immer unter den 10 mächtigsten Frauen der Welt aufgeführt und hat u.a. einen Aufsichtsratsposten bei Siemens inne.

Ferit Sahenk ist CEO der Dogus Gruppe, der sich momentan als der lokale Vertreter der VW-Gruppe mit sonstigen Dingen rumschlagen muss. 2001 übernahm er als 37 jähriger das Ruder von seinem Vater. Er ist bekannt als Trendscout und baute das Unternehmen innerhalb kurzer Zeit zu einem Mischkonzern auf. Die Gruppe beherbergt 250 Unternehmen unter dem Dach.

Hüsnü Özyegin ist die Nr. 5 und ein Phänomen. Vor knapp 20 Jahren war er noch Bankdirektor bei der pleite gegangenen Türk Ticaret Bankasi. Dann aber der steile Aufstieg. Er baute die Finansbank zu einem der führenden türkischen Banken auf und verkaufte für einige Milliarden an die Griechen. Sofort gründete er die Fibabank und wird 2016, wie mir der Geschäftsführer bei einem Gespräch erzählte, schon zu den größeren Banken zu zählen sein. Da die Griechen die von ihm gekaufte Finansbank auf Druck der Europ. Zentralbank abstoßen müssen, kann man sich vorstellen, dass die Bank wieder zu ihm zurückkehrt. Wie man hören konnte, hat er sich schon mit seinem Partner Societe General positioniert und liegt auf der Lauer.

Nr. 6 ist Ahmet Zorlu, der CEO der Zorlu Holding aus Denizli. Mit Textil fing er an und mit Elektronik wurde er groß. Heute hat er viele Investitionen am laufen. Immobilien, Alternative Energien, Metallverarbeitung sind seine favorisierten Steckenpferde. Er stellt die ersten türkischen Handys her und hat in schneller Zeit einen großen Marktanteil erlangt.

Bülent Eczacibasi ist die Nr. 7. Der Basis des Konzerns ist die Pharmaindustrie, aber auch die Keramikbranche (Vitra). 41 Unternehmen und 12.000 Beschäftigte hat Eczacibasi. Viele der Projekte des Unternehmens wurden unter der Führung und Planung meines Vaters Dr. Chem. Ing. Reyyan Dener realisiert.

Der 8. mächtigste ist Verwandt mit dem Mächtigsten (der Vater). Die Unternehmensführung hat er 2003 auf sein Sohn Mustafa V. Koc übertragen. Er ist der hochangesehene Grandseigneur der Industriebosse.

Nr. 9 Erol Sabanci ist verwandt mit dem 3. mächtigsten Güler Sabanci. Er ist hauptsächlich für die Geschicke von Akbank zuständig. Die Bank gehört seit Jahren zu den 100 wichtigsten Bankenmarken der Welt. Er ist für die Finanzstragien des Konzerns zuständig.

Nr. 10 ist Mehmet Emin Karamehmet. Durch viele Pleiten einiger seiner Unternehmen (Pamukbank u.a.) ist er momentan kaum mehr in der Öffentlichkeit anzutreffen. Kaum ein Bereich, wo er nicht seine Finger im Spiel hat. Cukurova Holding, dessen Gründung mein Vater Dr. Ing. Reyyan Dener als einer der Hauptverantwortlichen mitgestaltete, gehört zu den größten der Türkei. Herr Karamehmet ist die graue Eminenz unter den Wirtschaftsbossen und eigentlich mit seinem Privatvermögen eines der reichsten Menschen der Welt.

Die Top-30 Auflistung ist in der Capital-Türkei Ausgabe 2015/10 zu lesen. Die von Capital festgelegte Reihenfolge beibehaltend habe ich eigenes Wissen erklärend ergänzt.

Share