Neue Zölle bei Möbelimporten

„Über diese neuen Importzölle hat sich die türkische Möbelhersteller-Industrie gefreut“ heißt es in den in den Wirtschaftsseiten der Medien.

Die Zölle sind nicht unerheblich und betragen 25 bis 50%. Einige Möbelhausketten sollen gemeutert haben. Die neuen Zölle betreffen nicht die Länder, mit denen die Türkei im Zollunion ist und EFTA, Israel, Makedonien, Bosnien-Herzegowina, Marokko, Gazza,(AB üyesi ülkeler, EFTA üyesi ülkeler, İsrail, Makedonya, Bosna-Hersek, Fas, Batı Şeria ve Gazze Şeridi, Tunus, Mısır, Gürcistan, Arnavutluk, Ürdün, Şili, Sırbistan, Karadağ, Kosova, Güney Kore, Morityus)

Share